22.Juni: Zu heiß für Aktionen

anti-atom-flosstour-bonn-ruhetag-web

Heute fing der Tag schon so heiß an, dass kaum an irgendwelche Aktivitäten zu denken war und wir verabschiedeten so morgens nur einige liebe Mitreisende. Es wurde zunehmend heißer und schwüler, sodass es nur auf dem Floß einigermaßen erträglich war und wenig Leute unterwegs waren. Für den Nachmittag waren Unwetter angekündigt und gerade als die ersten Tropfen fielen, hatten wir den Infotisch eingepackt und die Plane über dem Floß ausgebreitet. Auch der gestern erworbene Anti-Atom-Regenschirm konnte eingeweiht werden. Leider blieb es bei den paar Tropfen, sodass die drückende Luft sich erst gegen Abend auflöste. Dafür konnte der erste Film über die Floßtour bewundert werden.